Dahlhaus Karl

Дальхауз Карл (1928-1989), музыковед, президент общества музыкальных исследований в Касселе. Руководил изданием полного собрания сочинений Рихарда Вагнера, стал одним из авторов музыкального словаря "Brockhaus-Riemann Musiklexikon" и составителем антологии "Studien zur Trivialmusik der Musikwissenschaft" Kassel, Wagner Richard

Германия. Лингвострановедческий словарь. 2014.

Смотреть что такое "Dahlhaus Karl" в других словарях:

  • Karl Klingler — um 1900 Karl Klingler (* 7. Dezember 1879 in Straßburg, damals Deutsches Kaiserreich; † 18. März 1971 in München) war ein deutscher Geigenvirtuose, Konzertmeister, Komponist, Musikpädagoge und Hochschullehrer …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Davidoff — Karl Juljewitsch Dawidow Karl Juljewitsch Dawidow (russisch Карл Юльевич Давидов, auch bekannt unter dem deutschen Namen Carl Davidoff;* 3. Märzjul./ 15. März 1838greg. in Kuldīga (deutsch: Goldingen), Lettland; † 14. Februar …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Davidow — Karl Juljewitsch Dawidow Karl Juljewitsch Dawidow (russisch Карл Юльевич Давидов, auch bekannt unter dem deutschen Namen Carl Davidoff;* 3. Märzjul./ 15. März 1838greg. in Kuldīga (deutsch: Goldingen), Lettland; † 14. Februar …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Dawidow — Karl Juljewitsch Dawidow Karl Juljewitsch Dawidow (russisch Карл Юльевич Давидов, auch bekannt unter dem deutschen Namen Carl Davidoff;* 3. Märzjul./ 15. März 1838greg. in Kuldīga (deutsch: Goldingen), Lettland; † 14. Februar …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Julevic Davydov — Karl Juljewitsch Dawidow Karl Juljewitsch Dawidow (russisch Карл Юльевич Давидов, auch bekannt unter dem deutschen Namen Carl Davidoff;* 3. Märzjul./ 15. März 1838greg. in Kuldīga (deutsch: Goldingen), Lettland; † 14. Februar …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Juljewitsch Dawidow — (russisch Карл Юльевич Давидов, auch Carl Davidoff; * 3. Märzjul./ 15. März 1838greg. in Kuldīga (deutsch: Goldingen), Lettland; † 14. Februarjul./ 26. Feb …   Deutsch Wikipedia

  • Karl-Bernhard Sebon — (* 6. März 1935 in Düsseldorf; † 21. April 1994 in Berlin) war ein deutscher Flötist. Sebon studierte am Konservatorium Düsseldorf und der Kölner Musikhochschule. 1957 wurde er Soloflötist an der Deutschen Oper Berlin. 1960 holte ihn Ferenc… …   Deutsch Wikipedia

  • Klingler-Quartett — Karl Klingler um 1900 Karl Klingler (* 7. Dezember 1879 in Straßburg, damals Deutsches Kaiserreich; † 18. März 1971 in München) war ein deutscher Geigenvirtuose, Konzertmeister, Komponist …   Deutsch Wikipedia

  • Carl Davidoff — Karl Juljewitsch Dawidow Karl Juljewitsch Dawidow (russisch Карл Юльевич Давидов, auch bekannt unter dem deutschen Namen Carl Davidoff;* 3. Märzjul./ 15. März 1838greg. in Kuldīga (deutsch: Goldingen), Lettland; † 14. Februar …   Deutsch Wikipedia

  • Dawidow — Karl Juljewitsch Dawidow Karl Juljewitsch Dawidow (russisch Карл Юльевич Давидов, auch bekannt unter dem deutschen Namen Carl Davidoff;* 3. Märzjul./ 15. März 1838greg. in Kuldīga (deutsch: Goldingen), Lettland; † 14. Februar …   Deutsch Wikipedia

  • Sebon — Karl Bernhard Sebon (* 6. März 1935 in Düsseldorf; † 21. April 1994 in Berlin) war ein deutscher Flötist. Sebon studierte am Konservatorium Düsseldorf und der Kölner Musikhochschule. 1957 wurde er Soloflötist an der Deutschen Oper Berlin. 1960… …   Deutsch Wikipedia

Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.